Was wir alles machen

Bei uns gibt es viele verschiedene Veranstaltungen und Initiativen. Ihr seid herzlich eingeladen dazu zu kommen und teilzunehmen.

Gottesdienst

Der Gottesdienst ist die Mitte unseres Gemeindelebens. Wir kommen in der Regel jeden Sonntag um 10 Uhr in unserem Gemeindehaus zusammen, um gemeinsam Gott zu loben, mit ihm zu reden und auf ihn zu hören. Hier geht es nicht um ein Happening oder ein Event, bei dem wir im Mittelpunkt stünden. Sondern wir sammeln uns bewusst vor Gott, um von ihm Zurüstung zu erfahren für unseren Alltag. Wir gestalten unsere Gottesdienste dabei mit den Kräften, die da sind und erleben dabei die Vielfalt, die sichtbar wird, wenn unterschiedliche Menschen zusammen kommen

Kindergottesdienst

Die Kinder sind zu Beginn des Gottesdienstes mit dabei und können dann vor der Predigt in ihr eigenes Programm gehen, das auf ihr Alter zugeschnitten ist. Dabei achten wir bewusst auf den Rahmen einer „Sicheren Gemeinde“, wie er von unserem Bund empfohlen wird.

Kirchenkaffee

Nach dem Gottesdienst soll auch die Gemeinschaft miteinander nicht zu kurz kommen. Deshalb sind wir jeden Sonntag noch beim Kirchkaffee zusammen und pflegen die Beziehungen untereinander. Wir haben bemerkt, dass uns diese Zeit sehr wichtig ist

Segensoase

Wem etwas auf der Seele oder auf dem Weg vor uns liegt, kann nach dem Gottesdienst auch das Angebot der Segensoase wahrnehmen. Ich kann dort das und so viel erzählen, wie ich es in diesem Moment möchte, und ein Mitarbeiter betet für die dabei genannten Dinge und spricht einen Segen aus. Auch hier haben wir erfahren, wie wohltuend ein solches Angebot ist und bieten es darum sehr gerne für jeden an, der zu uns kommt

Nachbarschaftscafé

Einmal pro Monat laden wir die Nachbarschaft und Gemeinde zum Nachbarschaftscafé ein. Es gibt Kaffee und Kuchen, ein offenes Spielzimmer für die Kleinen und gute Gespräche und Austausch für die Großen. 

Handarbeitskreis

Häkeln, Nähen, Stricken oder Basteln - ganz egal, kommt vorbei und bringt Euer Projekt mit. Oder kommt einfach so, wenn ihr etwas neues lernen wollt. Es gibt auch hier einen Kaffee oder Tee und viele schöne Gespräche.

Bibelstunde

Zweimal im Monat, jeweils am 2. und 4. Donnerstag, treffen wir uns zur Bibelstunde. Wir lesen gemeinsam und tauschen darüber aus, was das für unser Leben und unseren Alltag bedeutet. Dieser Austausch ist mal zurückhaltend, weil die Texte und das Leben uns herausfordern, mal sehr lebendig, wenn das Gelesene ins Herz getroffen hat – und spiegelt damit das Leben, wie wir es erleben. Jeder kann sich mit seinen Gedanken und Fragen einbringen und wir bereichern uns auf dem gemeinsamen Weg im Glauben.

Telefonandacht

Zwei mal im Monat, jeweils am 2. und 4. Donnerstag, treffen wir uns zur Bibelstunde. Wir lesen gemeinsam und tauschen darüber aus, was das für unser Leben und unseren Alltag bedeutet. Dieser Austausch ist mal zurückhaltend, weil die Texte und das Leben uns herausfordern, mal sehr lebendig, wenn das Gelesene ins Herz getroffen hat – und spiegelt damit das Leben, wie wir es erleben. Jeder kann sich mit seinen Gedanken und Fragen einbringen und wir bereichern uns auf dem gemeinsamen Weg im Glauben.

Weitere Angebote

Neben den bereits genannten Angeboten gibt es bei uns monatlich eine Jugendstunde, das Gebet für die Stadt, ein Frauenfrühstück, Veranstaltungen mit Musik, Impulsgottesdienste, Osterfeuer mit Grill und Feuerschale, Gemeindefeiern, Taufen im See.

Eheseminare

Die Ehe ist für uns ein wichtiges Thema, denn wie es in dieser Beziehung läuft, wirkt sich auf das ganze Leben aus. Wer morgens im Streit aus dem Haus geht, wird den ganzen Tag mit drückenden Gefühlen zu kämpfen haben. Wer sich hingegen den ganzen Tag darauf freut, wieder in „das traute Heim“ zu kommen, wird davon beflügelt. Ganz abgesehen davon, wie sich ein gesundes Eheleben auf Kinder im Haus auswirkt.

Wir verstehen die Ehe als ein Geschenk Gottes, damit niemand alleine ist. Darum macht es auch Sinn, bei ihm danach zu fragen, wie sie am besten gelingen kann. Deshalb laden wir zu Seminaren ein, in denen wir genau das tun wollen. Davon kann jedes Paar profitieren, unabhängig davon, welche Rolle der Glaube im Leben spielt.


Der nächste Kurs startet am 15. September 2024 und findet sieben mal im 14-tägigen Rhythmus statt. Jedes Ehepaar, das etwas Gutes für die eigene Beziehung tun möchte, ist dazu herzlich eingeladen.